Wir laden Sie ein: Die CDU-Verbände Hasselroth, Langenselbold und Rodenbach laden alle interessierten Mitbürgerinnen und Mitbürger zu einer Infoveranstaltung über die Neuordnung der Grundsteuer in Hessen ein. Diese findet am Mittwoch den 27.07 um 18:30 im großen Salon des Schlosses Langenselbold statt.


In der vergangenen Woche trafen sich die Mitglieder der CDU Langenselbold zu ersten Mitgliederversammlung im Jahr 2022. Diese stand im Zeichen der anstehenden Landtagswahlen im Herbst 2023 und der zu wählenden besonderen Delegierten. Mit Boris Rhein stehen die Zeichen gut, dass die CDU diese Wahl gewinnen wird.


Wir laden alle Mitglieder und Interessierten herzlich ein zum ersten Kaffee und Kuchennachmittag der CDU Langenselbold. Gemeinsam wollen wir uns bei lockerer Atmosphäre über akute kommunalpolitische Themen austauschen.



In Zuge der Haushaltsdebatten gab es seitens der Christdemokraten große Bedenken an den aktuellen Plänen der Rathausführung. Rot-Grün ließ sich von der Kritik aus den Reihen der CDU nicht beirren und dem Haushalt dennoch zu. Nun sieht sich das Rathaus mit dieser Kritik erneut konfrontiert – diesmal vom Regierungspräsidium.


Die Mittelstands- und Wirtschaftsunion Langenselbold besuchte die internationale Fachmesse und Konferenz für Innere Sicherheit (GPEC) in Frankfurt am Main. Dort hatten die MIT-Politiker die Gelegenheit, sich vor Ort über Ausrüstung und Ausbildung Sicherheitsbranche zu informieren.


E-Scooter sind auf den Straßen Langenselbolds keine Seltenheit mehr. E-Scooter erfreuen sich besonders bei Jugendlichen großer Beliebtheit. Die CDU wollte mit einem Antrag (einstimmig beschlossen) diese neue Mobilität fördern. Nun droht das Projekt aufgrund der Rot-Grünen Stillstands-Koalition ebenfalls einzuschlafen.



Die Debatte um eine Ertüchtigung oder einen Neubau der Langenselbolder Kläranlage hat im vergangenen Jahr an Fahrt aufgenommen. Mittlerweile hat sich abgezeichnet, dass es auf einen kompletten Neubau hinauslaufen wird. Die CDU sieht darin eine Chance, und fordert einen Neubau auf dem „bestmöglichen“ Stand der Technik.


Um die akut ausgelasteten Kapazitäten im Langenselbolder Ruhehain zu erweitern, hat die CDU vorgeschlagen, das Areal von Friedhof und Friedwald um das Areal "Am Mauswinkel" zu erweitern. Diese Fläche soll zu einem Teil aufgeforstet und zum anderen Teil dem bereits bestehenden Friedhof zugeschlagen werden.


Die Mittelstands- und Wirtschaftsunion (MIT) Langenselbold der CDU hinterfragt in einer Pressemeldung die aktuelle Informationspolitik der neuen Bundesregierung und warnt davor die Bevölkerung und Unternehmen vorsätzlich in eine Kostenfalle laufen zu lassen. Besonders in der Kritik: Die neue intransparente Informationspolitik der Ampel.



Nach zwei Jahren pandemiebedingten Ausfalls, stand dieses Jahr nun wieder eine Klausurtagung an. „Wir freuen uns, dass sich die neu aufgestellte Fraktion und der neue Vorstand ein ganzes Wochenende lang in ihre Funktion und den Haushalt einarbeiten konnten“, so Fraktionschefin Duderstadt und Parteichef Gibbe.


Mit großem Interesse haben die Vertreter der CDU im Haupt- und Finanzausschuss die angekündigten Änderungsanträge der Koalition verfolgt. Für die Christdemokraten steht fest, dass die Koalition nun doch verspätet anfängt zu handeln zeigt, die Oppositionsarbeit trägt erste Früchte.


Auch nach Beantwortung der Anfrage vom 31.01.2022 liegen noch immer keine konkreten Planungsergebnisse vor. Die Christdemokraten fordern die regierende Koalition und den Bürgermeister nun auf, das Parlament und die Ausschüsse wieder stärker einzubinden. Die CDU hat nun eine Kampagne ins Leben gerufen.



Nach der aufgeflammten Debatte zum Theman Luftreinigern in den Kitas hat sich Bürgermeister Greuel nun zu den Vorwürfen der Christdemokraten geäußert. Die CDU weist diese Darstellungen des Rathauschefs entschlossen zurück. Dabei bezieht sich die CDU auf eine schriftliche Anfrage und das zuständige Fachamt.


Im Frühjahr 2021 wurde auf Initiative der CDU und der Freien Wähler Langenselbold beschlossen die Kindertagesstätten in Langenselbold mit RLT-Anlagen auszustatten. Nach nun über einem Jahr herrscht bei der Realisierung noch immer Stillstand. Der vom Rathaus aufgestellte Zeitplan wurde bereits verfehlt.


Das Rathaus hat bekannt gegeben, die Öffnungszeiten der allgemeinen Verwaltung und des Bürgerbüros ab dem 04. Januar erneut zu verkürzen. Dieses Mal ist besonders der Dienstagnachmittag betroffen. Die Langenselbolder Christdemokraten können diese erneute Kürzung der Öffnungszeiten nicht nachvollziehen.